Kesselkonzerte - was ist das?

Kesselkonzerte ist eine Initiative von vier jungen Musikbegeisterten, die ihre Leidenschaft für die Musik mit einem Engagement für Menschen in Not verbinden wollen. Anfang 2017 ist die Idee entstanden, ein paar kleine Wohnzimmerkonzerte auf die Beine zu stellen und damit Geld für Kriegsopfer in Syrien zu sammeln. Innert kürzester Zeit haben sich zwanzig Künstlerinnen und Künstler bereit erklärt, mitzumachen und für einen guten Zweck auf eine Gage zu verzichten. Auch die Gastgeberinnen und Gastgeber, welche ihre Wohnungen öffnen und uns ihre Stuben zur Verfügung stellen, machen dies umsonst. Die Kollekte der Kesselkonzerte geht vollumfänglich an die Kesselaktion 2017 der SMM Nothilfe. Diese ist für Menschen in Aleppo (Syrien) bestimmt.

Das Kesselkonzerte-Team: (v.l.n.r.) Christopher Heath, Rahel Nussbaumer, Larissa Jecker und Jan Gerber.

Download
Flyer Kesselkonzerte 2017 PDF.pdf
Adobe Acrobat Dokument 16.3 MB